Veranlassen Sie einfach einen Rückruf!
captcha

Server-VM

Release 20190822

  • Ubuntu Server Live 18.04.2 LTS, deutsch, ohne Tottasten
  • 2 Prozessoren zugeteilt
  • RAM: 4GB
  • HD1: 25GB,1 Partition, Swapfile: 2G
  • HD2: 100G, LVM
  • linuxmuster Vorbereitung ausgeführt
  • Standard User für Konsole und Web: linuxmuster
  • Standard Passwort für Konsole und Web: Muster!
  • SSH-Dienst ist aktiviert
  • bash-completion aktiviert
  • Netzwerk: Host-only, IP 10.0.0.1/16, GW/DNS 10.0.0.254
  • Hostname: server.linuxmuster.lan
  • language-pack-de & -en installiert
  • Zeit: UTC, Zone Europe/Berlin
  • root-Passwort gesetzt: Muster!
  • ssh-Rootlogin aktiviert
  • lmn7-Repo eingerichtet
  • linuxmuster-base7 mit Abhängigkeiten vorinstalliert
Download lmn70-server_xcp-ng_2019-08.xva

(2.16 GB, MD5: fb6a672074194f5607988d0215989350)



Optionale Server:


Default-Firewall: OPNSense

Release 20190822

  • OPNsense 19.7
  • Lizenz: OPNsense BSD 2-Clause "Simplified" or "FreeBSD" license
  • 2 Prozessoren zugeteilt
  • HD1: 50GB
  • RAM: 4GB
  • Netzwerkkarte 1: LAN, 10.0.0.254/16, Host-only
  • Netzwerkkarte 2: WAN, DHCP, NAT
  • Root-Passwort: Muster!
  • SSH-Zugriff mit Passwort & Key ist aktiviert
  • Zweite Konsole aktiviert (seriell)
  • NOTE!: Nach dem Import muss ggf. die Zuordnung der Netzwerkkarten angepasst werden:
    • Netzwerkkarte 1: Hostonly oder Netzwerkbrücke auf internes Interface
    • Netzwerkkarte 2: NAT oder Netzwerkbrücke auf externes Interface
    • Netzwerkkarte 3: Optional für WLAN/Gästenetz, Hostonly oder Netzwerkbrücke auf internes Interface
Download lmn70-opnsense_xcp-ng_2019-08_2.xva

(727 MB, MD5: e5db17c3178489daba0bf0151b021407)



Opsi

Release 20190822

  • Ubuntu Server 18.04.2 LTS, deutsch, ohne Tottasten
  • opsi 4.1
  • 2 Prozessoren zugeteilt
  • Lizenz Ubuntu: FOSS, siehe https://www.ubuntu.com/legal/terms-and-policies/intellectual-property-policy
  • Lizenz opsi: AGPLv3, siehe https://uib.de/de/opsi/opsi-lizenz-und-copyright/
  • RAM: 4GB
  • HD: 100GB, 1 Partition, Swapfile: 2GB
  • Standard User für Konsole und Web: linuxmuster
  • Standard Passwort für Konsole und Web: Muster!
  • SSH-Server installiert
  • bash-completion aktiviert
  • Netzwerk: Host-only, IP 10.0.0.2/16, GW/DNS 10.0.0.254
  • Hostname: opsi.linuxmuster.lan
  • language-pack-de & -en installiert
  • Zeit: UTC, Zone Europe/Berlin
  • root-Passwort gesetzt: Muster!
  • ssh-Rootlogin aktiviert
  • lmn7-Repo eingerichtet
  • linuxmuster-base7 mit Abhängigkeiten vorinstalliert
Download lmn70-opsi_xcp-ng_2019-08.xva

(2,37 GB, MD5: 0a1211ad7d70585922542d6aa354ba0b)



Dockerhost

Release 20190822

  • Ubuntu Server 18.04.2 LTS, deutsch, ohne Tottasten
  • Lizenz Ubuntu: FOSS, siehe https://www.ubuntu.com/legal/terms-and-policies/intellectual-property-policy
  • 2 Prozessoren zugeteilt
  • RAM: 4GB
  • HD: 100GB, 1 Partition, Swapfile: 2GB
  • Standard User für Konsole und Web: linuxmuster
  • SSH-Server installiert
  • bash-completion aktiviert
  • Netzwerk: Host-only, IP 10.0.0.3/16, GW/DNS 10.0.0.254
  • Hostname: opsi.linuxmuster.lan
  • language-pack-de & -en installiert
  • Zeit: UTC, Zone Europe/Berlin
  • root-Passwort gesetzt: Muster!
  • ssh-Rootlogin aktiviert
  • lmn7-Repo eingerichtet
  • docker & docker-compose installiert
Download lmn70-docker_xcp-ng_2019-08.xva

(1,36 GB; MD5: f2256306849dfbfef0e0bd53c56faf95)